Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Stahlträger schweben über Wahrzeichen der Stadt Paderborn

15.03.2018

Stahlträger schweben über Wahrzeichen der Stadt Paderborn

THÖNE Metallwaren liefert verzinkte Stahlkonstruktion für Glockenturm des Paderborner Doms an

Paderborn/Salzkotten, 13. März 2018 – Die THÖNE Metallwaren GmbH & Co. KG hat die neue Unterkonstruktion für die Installation der Glocken verzinkt und angeliefert. Produziert hat die Stahlträger die Firma Johannes Brenneke aus Brakel, die ebenfalls die Montage der Stahlträger im Glockenstuhl vornimmt. Ende Mai 2018 sollen alle Arbeiten an der Neukonstruktion des Glockenstuhls sowie die Installation aller acht Glocken abgeschlossen sein.

In den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstags hat ein Sattelzug der Salzkottener THÖNE Metallwaren die ersten 13 Tonnen von insgesamt 19 Tonnen Stahlträgern direkt am Paradiesportal des Paderborner Doms angeliefert. Anschließend beförderte ein riesiger Kran die Einzelteile in schwindelerregende 42 Meter Höhe direkt in den Glockenturm. Oben angekommen, werden die Stahlträger fest zu einer Unterkonstruktion montiert, um die vorhandenen sechs Glocken vorübergehend zu tragen. Im Anschluss wird der Glockenturm vollständig überarbeitet, damit er die zukünftig acht Glocken tragen kann. Die stabile Stahlkonstruktion wird ebenfalls genutzt, um die zwei neuen Glocken hochzuziehen und an ihren finalen Einsatzort zu bringen.

Nach Beendigung aller Erneuerungsarbeiten und der Glockeninstallation verbleibt die Konstruktion im Glockenturm. Dies wird durch die Feuerverzinkung der THÖNE Metallwaren möglich, die einen langlebigen Korrosionsschutz von mehr als 50 Jahren garantiert. Voraussichtlich im Sommer sollen alle Arbeiten am Glockenturm des Paderborner Doms abgeschlossen und acht Glocken weit über die Stadtgrenzen hinaus zu hören sein.

„Wir freuen uns sehr, als lokal ansässiges Unternehmen die Arbeiten am Glockenstuhl des Paderborner Doms zu unterstützen, damit das Wahrzeichen unserer Großstadt bald wieder in noch schönerer Weise erklingt!“, so Astrid Thöne, Geschäftsführerin der THÖNE Metallwaren aus Salzkotten.

Anlieferung THÖNE-LKW und Dom im Hintergrund

Ein Sattelzug der Firma THÖNE Metallwaren aus Salzkotten liefert die verzinkte Stahlkonstruktion am Paradiesportal des Paderborner Doms an.
(Foto: Fotostudio Henke)

Kran hebt Stahlträger in den Glockenturm

Die von THÖNE Metallwaren verzinkten und von der Firma Brenneke aus Brakel produzierten Stahlträger schweben in einer Höhe von 42 Metern in den Glockenturm des Paderborner Doms.
(Foto: Fotostudio Henke)

 
Über 80 Jahre am Markt
100% Made in Germany
Qualität durch Zertifizierungen
1168 Jahre Kompetenz
 

THÖNE Metallwaren GmbH & Co. KG
Franz-Kleine-Str. 26
33154 Salzkotten

Telefon: +49 5258 5000-0
Telefax: +49 5258 50 00 90
info@thoene-metall.de