Pressroste

Unsere Pressroste sind stabil passgenau und sicher

Stabil, passgenau, sicher: Aufgrund ihrer besonderen Fertigungsweise überzeugen Pressroste auf vielerlei Weise und eignen sich hervorragend für die verschiedensten Einsatzzwecke. 

Ob als strapazierfähiges Schuh-Abtrittsgitter direkt vor der Eingangstür des Einfamilienhauses, auf Podesten oder Balkonen wie auch im industriellen Bereich: Ein Pressrost empfiehlt sich überall dort, wo nicht nur eine gute optische Wirkung gewünscht wird, sondern auch hohe Belastbarkeit und Standsicherheit gefragt sind.

Unter Hochdruck gepresst

Pressroste zeichnen sich durch ein spezielles Konstruktionsprinzip aus: Ungeschwächte Querstäbe werden mit einem besonderen Verfahren in die passgenauen Schlitze von Tragstäben aus Flachstahl gepresst. Durch den dabei eingesetzten hohen Druck sowie aufgrund der Form der Tragstäbe entsteht eine sehr feste Verbindung: Im Endergebnis entsteht ein verwindungssteifes und sehr stabiles Gitterrost. 

Durch die optionale Fertigung mit halbrunden Ausstanzungen im Bereich der oberen Kanten der einzelnen Tragstäbe beziehungsweise der Querstäbe ergibt sich zudem eine sehr gute Anti-Rutsch-Wirkung. Ein Pressrost ist demnach ein besonders stabiler Gitterrost-Typ und in vielen Bereichen einsetzbar.


Sie haben Fragen zum Thema Pressroste?

Rufen Sie mich an! +49 5258 22496-89

thomas_wirtz_gitterroste

Ihr Ansprechpartner

Thomas Wirtz
Vertriebsinnendienst

 
 
 

Details zu den Pressrosten

Lieferbare Abmessungen

Tragstablänge von 100-4000 mm 

Querstablänge von 100-2000 mm 

Pressroste mit quadratischen Abmessungen sind wegen der Verwechslungsmöglichkeit der Tragstabrichtung zu vermeiden.

Tragstäbe

Flachstahl von 20 | 25 | 30 | 35 | 40 | 50 | 60 mm Höhe
in den Stärken 2 und 3 mm

Randeinfassung

In der Regel werden alle Gitterroste rundum mit einer Flacheinfassung versehen, die der Tragstabhöhe entspricht.

Sondermaße

Pressroste in Sonderabmessungen bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an. Benutzen Sie bitte das Formular Schnellanfrage Gitterroste.

Mattenware

Pressrost-Mattenware ohne Randeinfassung, unverzinkt

Belastungstabellen

Unten stehend gibt es die Belastungstabellen für Pressroste als Download.

 
 

Maschenteilungen

  • Achsmaß von Mitte zu Mitte jeweils bei den Trag- und Füllstäben
  • Tragstab- bzw. Querstabteilung 11 mm bzw. ein Vielfaches

Tragstab in mm

Füllstab in mm

11

33

22

11 / 22 / 33 / 44

33

11 / 16,5 / 22 / 33 / 44 / 55 / 66 / 99

44

11 / 22 / 33 / 44 / 55 / 66 / 99

55

33 / 55 / 66 / 99

66

11 / 33 / 66 / 99

99

33 / 66 / 99

 
 

Sie haben Fragen zum Thema Pressroste?

Rufen Sie mich an! +49 5258 22496-89

thomas_wirtz_gitterroste

Ihr Ansprechpartner

Thomas Wirtz
Vertriebsinnendienst

 
 
 

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Unter allen Gitterrosten stellen Pressroste den derzeit europaweit am häufigsten verwendeten Typ dar. Das liegt in erster Linie daran, dass es für die formstabilen Elemente praktisch uneingeschränkte Verwendungs-möglichkeiten gibt. So können zum Beispiel Arbeitsbühnen, Terrassenbereiche und Wartungsgänge an großen Maschinen genauso mit Pressrosten ausgelegt werden wie Aussichtsplattformen, Kelleraufgänge oder Feuerschutzpodeste. 

Besonderen Wünschen hinsichtlich der Form und Größe sind kaum Grenzen gesetzt, was zu einer erfreulichen Vielfalt an möglichen Varianten führt.

Unverzichtbar im Arbeitsschutz

Neben der besonderen Formstabilität und einem ansprechenden Erscheinungsbild überzeugt ein Pressrost vor allem durch seine hohe Rutschhemmung. Diese Eigenschaft ergibt sich infolge der besonderen Oberflächenstruktur der Roste, welche aufgrund der Ausstanzungen erzeugt wird. Insbesondere für die sichere Gestaltung von Laufwegen, Podesten und Arbeitsbühnen ist ein Pressrost daher erste Wahl. 

Unfälle durch Stürze bei Feuchtigkeit auf den Gittern können mit ihnen weitestgehend vermieden werden. Aus Sicht des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sind Pressroste daher in vielen öffentlichen Bereichen unverzichtbar. Insbesondere an Orten, an denen mit einem verstärkten Aufkommen von Nässe oder Eis beziehungsweise von Öl oder anderen Schmierstoffen zu rechnen ist, schaffen Pressroste sicheren Halt. Als probates Mittel der Unfallprävention liegt der Vorteil dieser Gitterroste auch hier in ihrer enormen Formen- und Größenvielfalt, welche einen Einsatz in unterschiedlichsten Bereichen möglich macht.


Downloads

Über 80 Jahre am Markt
100% Made in Germany
Qualität durch Zertifizierungen
1168 Jahre Kompetenz
 

THÖNE Metallwaren GmbH & Co. KG
Franz-Kleine-Str. 26
33154 Salzkotten

Telefon: +49 5258 5000-0
Telefax: +49 5258 50 00 90
info@thoene-metall.de